Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Übersicht aller Veranstaltungen

Selbsthilfenetzwerk Sachsen

Wer wir sind

Wo wir sind

.

Inklusion in Sachsen weiter stärken - Beteiligungsportal zum UN-BRK Aktionsplan (SH-NEWS 2022/029 vom 14.03.2022)

Logo behindern verhindern vom Staatsministerium für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt Bürgerbeteiligung erwünscht – Nutzen Sie die Chance!

(SMS/ red; ahä) Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ist ein ständiger Prozess. Daher wurde in Sachsen beschlossen, den Aktionsplan der Sächsischen Staatsregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention für den Freistaat Sachsen fortzuschreiben.

Zum einen werden in sogenannten Unterarbeitsgruppen die formulierten Maßnahmen sowie das Erreichte analysiert und die Maßnahmen entsprechend angepasst. Dies erfolgt gemeinsam mit Vertretern der Selbsthilfe und des Sächsischen Landesbehindertenbeirates. Zum anderen gibt es für Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich ebenfalls in die Fortschreibung einzubringen. Dazu lädt die sächsische Staatsregierung auf dem Beteiligungsportal des Freistaates zum Mitmachen ein.

Hier geht es zum Beteiligungsportal zur Fortschreibung des Aktionsplans

Noch bis zum 31.05.2022 können Sie Beiträge, Kommentare und Stellungnahmen abgeben.

Dazu finden Sie im Portal eine Kurzfassung zur Einleitung, zu den Grunddaten und den neun Handlungsfeldern des Berichts zur Lage der Menschen mit Behinderungen im Freistaat Sachsen. Diese können Sie am Ende jeden Kapitels kommentieren.

Nutzen Sie die Chance und teilen Sie der sächsischen Staatsregierung mit, wie aus Ihrer Sicht Inklusion in Sachsen weiter verbessert werden kann!


Dieser Artikel wurde bereits 611 mal angesehen.



.