Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Übersicht aller Veranstaltungen

Selbsthilfenetzwerk Sachsen

Wer wir sind

Wo wir sind

.

62. Treffen der Behindertenbeauftragten von Bund und Ländern (SH-NEWS 2021/092 vom 11.10.2021)

(PM/ red; pec) Der Beauftragte der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Herr Stephan Pöhler, wird vom 14. Oktober bis 15. Oktober 2021 die Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen der Länder und den Behindertenbeauftragten des Bundes sowie die Spitzen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation und der Monitoringstelle zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention beim Deutschen Institut für Menschenrechte empfangen.

Das Treffen findet vom 14. Oktober 2021, 13:00 Uhr bis 15. Oktober 2021, 13:00 Uhr im Haus 2 des Congress- & Tagungszentrums der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV), Königsbrücker Landstraße 2 in 01109 Dresden statt.

Schwerpunkt des 62. Treffens ist das Thema »Digitale Barrierefreiheit«. Den Auftakt des Treffens wird die Begrüßung und anschließende Gesprächsrunde der Beauftragten mit Ministerpräsident Michael Kretschmer bilden. Daran anschließen werden sich mehrere Fachvorträge namhafter Referenten sowie ein »Markt der Möglichkeiten«, auf dem sich herausragende sächsische Inklusionsbeispiele präsentieren werden. Teil dieser Beispiele sind

An der ebenfalls im Congress- & Tagungszentrum stattfindenden Abendveranstaltung werden Vertreter der Sächsischen Staatskanzlei und des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Dresden teilnehmen.

Zum Auftakt des zweiten Tagungstages wird Frau Staatsministerin Petra Köpping ein Grußwort sprechen. Anschließend werden die Beauftragten in einen Austausch zu behindertenpolitischen Entwicklungen in den einzelnen Bundesländern und im Bund treten sowie am Ende des Treffens die »Dresdner Positionen« verabschieden, mit denen die Beauftragten ihre Forderungen an einen Koalitionsvertrag für die 20. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages formulieren.


Dieser Artikel wurde bereits 147 mal angesehen.



.