Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Übersicht aller Veranstaltungen

WER IST PARTNER WOFÜR?

Logo TEAM TISS 19/01

 SHNW - TEAM TISSSHNW - hier sind wir

.

Projekt zur "Woche des Sehens" (SH-NEWS 2020/91 vom 13.10.2020)

LAG SH Logo Zur "Woche des Sehens" begleitete die LAG SH Sachsen gemeinsam mit der LAKOS Sachsen das Projekt zum Thema "Sehen und Blindheit" in der städtischen bilingualen Integrationstagesstätte auf der Maxim-Gorki-Straße in Dresden.

Ein weißer Blindenführhund liegt aufmerksam  auf dem Boden Dieses Jahr fand die alljährliche „Woche des Sehens“ vom 08.10. bis zum 15.10.2020 statt. Dies nahm die LAKOS Sachsen gemeinsam mit der LAG SH Sachsen zum Anlass, das Projekt zum Thema "Sehen und Blindheit" in der städtischen bilingualen Integrationstagesstätte auf der Maxim-Gorki-Straße in Dresden zu begleiten. Die Kinder durften während der Woche verschiedene Lebensmittel riechen und schmecken, sich ein Butterbrot schmieren, oder mit der Hilfe eines anderen Kindes einen Parkour durchlaufen – alles mit verbundenen Augen.

Zum fulminanten Abschluss des Projekts stattete Herr Gruner, selbst von Blindheit betroffen und Vorstand im Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e. V. sowie der LAG SH Sachsen, mit seinem Blindenführhund Kessy den Kindern einen Besuch ab. Herr Gruner brachte vielfältiges Anschauungsmaterial mit und führte vor, wie auch das Fußball- und Kartenspielen, das Laufen auf der Straße und das Schreiben auf der Schreibmaschine für blinde Menschen möglich ist. Am interessantesten für die Kinder war allerdings Kessy, zu der die Kinder trotz ihrer Neugier zunächst Abstand hielten. Letzten Endes trauten sich einige Mutige doch noch, die weiße Schäferhündin zu streicheln.


Dieser Artikel wurde bereits 56 mal angesehen.



.