Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Übersicht aller Veranstaltungen

WER IST PARTNER WOFÜR?

Logo TEAM TISS 19/01

 SHNW - TEAM TISSSHNW - hier sind wir

.

LAG SH-Vorstand hat beraten (SH-NEWS 2019/053 vom 19.06.2019)

 LAG SH LogoVorbereitung der Mitgliederversammlung beginnt

(Red/mbg) Am 19.06.2019 hat sich der Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e.V. (LAG SH) im Selbsthilfenetzwerk Sachsen zu seiner planmäßigen Beratung getroffen.

Im Mittelpunkt stand die Vorbereitung der Ordentlichen Mitgliederversammlung am 16.11.2019 im Berufsförderungswerk Dresden. Der Vorstand beschloss,

  • die Mitgliederversammlung wieder mit einem öffentlichen fachlichen Teil  zu verbinden und ihn unter das Generalthema "Inklusion" zu stellen
  • zu diesem Thema 2 -3 Schwerpunkte auszuwählen, dafür sachkundige Referenten zu gewinnen und deren Überlegungen zu diskutieren.

Im Vorstand zeichneten sich als mögliche Schwerpunkte die Pflegeproblematik und der Themenkreis "Öffentliche Mobilität" ab. Er fordert seine Mitgliedsvereinigungen auf, spätestes bis Mitte Juli weitere oder ergänzende Themenvorschläge einzureichen (bitte an: ).

Festlegungen getroffen wurden auch zur rechtzeitigen Erarbeitung der der Mitgliederversammlung vorzulegenden Dokumente

  • Tätigkeitsbericht des Vorstands
  • Entwurf des Arbeitsprogramms 2019/2020
  • Beschlussvorschläge
  • Finanzdokumente.

Vom Vorstand bereits bestätigt ist die Haushaltrechnung für das Jahr 2018, die insgesamt ein solides Wirtschaften belegt. Das ist deshalb von Bedeutung, weil sich im vorausgegangenen Zeitraum erhebliche finanzielle Unsicherheiten angehäuft hatten.
Der Vorstand beschloss, die von der Mitgliederversammlung im Juni 2018 eingesetzte Kommission zur Aufarbeitung der Vereins- und Vorstandsprobleme aufzufordern, der Mitgliederversammlung im November ihren Abschlussbericht und ggf. Beschlussvorschläge vorzulegen.

In diesem Zusammenhang und in Auswertung von Beratungen, die der Vorstandsvorsitzende Immo Stamm mit Mitgliedsverbänden und externen Partnern geführt hat, stellt der Vorstand fest, dass die LAG SH den ihr von den Mitgliederversammlungen 2018 vorgegebenen Weg der Konsolidierung mit großem ehrenamtlichen Engagement beschritten hat und beschreitet.
Das sollte zugleich Ausgangspunkt sein, in Bezugnahme auf die im Entwurf des Sächsischen Inklusionsgesetzes enthaltenen Regelungen nunmehr auch wieder eine institutionelle Förderung beanspruchen zu dürfen.

Informiert wurde der Vorstand über Inhalt und Ergebnisse einer Beratung beim Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) zum Thema Pflege, über die Veranstaltung im Sächsischen Landtag zur Vorbereitung des Landtagswahl und über eine Beratung beim Beauftragten der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung zur Zusammenarbeit der Kompetenz- und Beratungsstellen (KB-Stellen) für barrierefreies Planen und Bauen in Chemnitz, Dresden und Leipzig mit dem vom Sozialverband VdK in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Architektenkammer initiierten Projekt "Beratung zum barrierefreien Bauen".

Vorschau:

  • Gemeinsame Vorstandsberatung LAG SH - LSKS am Mittwoch, 24.07. 10 Uhr im SHNW in Dresden
  • Nächste LAG SH-Vorstandsberatung am Mittwoch, 18.09.2019 10 Uhr im SHNW Dresden.

Dieser Artikel wurde bereits 224 mal angesehen.



.