Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Übersicht aller Veranstaltungen

WER IST PARTNER WOFÜR?

Logo TEAM TISS 19/01

 SHNW - TEAM TISS

.

Mitgliederversammlung der IVK e.V. 2019 wird intensiv geführt! (SH-NEWS 2019/035 vom 08.04.2019)

Mensch mit Rollstuhl und Läufer daneben gezeichnet und in blau mit dem Schriftzug IVK Mitgliedergewinnung ist ein zukünftiges Hauptthema

(Red/Jörg Schirdewahn) Am 6. April 2019 führte die Interessenvereinigung für Körperbehinderte des Muldentales e.V. (IVK e.V.) ihre ordentliche Mitgliederversammlung durch. Satzungsgemäß wurden den Mitgliedern drei Wochen vor diesem Termin, die Einladungen mit der Tagesordnung und den dazu gehörigen Unterlagen zugesandt. 

Insgesamt fanden sich 12 stimmberechtigte Vereinsmitglieder im Versammlungsraum der IKK classic Geschäftsstelle in Grimma ein.

Nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Jörg Schirdewahn und einem sich anschließendem Kaffeetrinken, wurde die Mitgliederversammlung von Frank Wetendorf dem Versammlungsleiter fortgeführt.

Es folgte der Rechenschaftsbericht des Jahres 2018, der vom Vorsitzenden Jörg Schirdewahn im Namen des gesamten Vorstandes vorgetragen wurde.

Dabei ging er ausführlich auf Schwerpunkte der Vereinstätigkeit des Jahres 2018 ein.

So wurden sowohl positive als auch negative Sachverhalte angesprochen. Welche auch in der später folgenden Aussprache sehr intensiv von den Mitgliedern diskutiert wurden sind.

Anschließend legte die Schatzmeisterin Jana Treffler-Klingner der Mitgliederversammlung den Kassenbericht 2018 vor. Darin brachte sie zum Ausdruck, dass der Verein für das Geschäftsjahr 2018 seinen Zahlungsverpflichtungen pünktlich und in richtiger Höhe vollständig nachgekommen ist und die gesamte Haushaltsführung zu jedem Zeitpunkt liquid war.

Weiter führte die Schatzmeisterin aus, dass die gesamte Haushaltsführung auch im Haushaltsjahr 2018 stets unter Beachtung des Prinzips der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit erfolgte.

Der Rechnungsprüfungsbericht, vorgetragen von Carola Dommel, setzte die anwesenden Mitglieder darüber in Kenntnis, dass von der Rechnungsprüfung die gesamte Buch- und Kassenführung als sachlich und rechnerisch richtig eingeschätzt wurde und den buchhalterischen Vorschriften entspricht. Es gab seitens der Rechnungsprüfer keine Beanstandungen.

In der sich anschließenden Aussprache wurden insbesondere die zwei Themenschwerpunkte: „Mitgliedergewinnung“ und „Öffentlichkeitsarbeit“ zum Teil sehr kontrovers diskutiert und aus unterschiedlicher Sicht betrachtet. „Dem Vorstand sind diese Probleme schon seit längerem bekannt“, sagte der Vorsitzende.

Der Vorstand wird jedenfalls die geäußerte Kritik ernst nehmen und die vorliegenden Vorschläge und Ideen, zum Inhalt seiner Arbeit in den nächsten Wochen und Monaten machen.

„Gerade was die Aufgabe der Mitgliedergewinnung betrifft, so wird auch die Unterstützung eines jeden einzelnen Mitgliedes erwartet…“, betonte Jörg Schirdewahn, „…schließlich kann jeder durch Mundpropaganda selbst viel dazu beitragen, dass der Verein neue Mitglieder gewinnt“

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung stand die Nachwahl eines Mitgliedes in den Vorstand auf der Tagesordnung, da das bisherige Vorstandsmitglied Jens Merkel aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt hatte.

Als einzige Kandidatin für den zu besetzenden Platz im Vorstand der IVK e.V. stellte sich Petra Ludwig aus Großsteinberg zur Wahl.

Nach Auszählung der Stimmen durch die Wahlkommission, wurde Petra Ludwig mit insgesamt 19 Stimmen (incl. der abgegebenen Vollmacht zur Stimmdelegierungen) als neues Mitglied in den Vorstand der IVK e.V., für die Legislaturperiode 2019 bis 2021 gewählt.

Zum Schluss bestätigte die Mitgliederversammlung den vom Vorstand vorgelegten Haushaltsplan 2019 und nahm die Beschlussvorlage zur Höhe des Mitgliedsbeitrages für das Jahr 2019 einstimmig an.

Der Vorsitzende bedankte sich beim Versammlungsleiter und allen Beteiligten für die konstruktive Mitarbeit zur diesjährigen Mitgliederversammlung der IVK des Muldentales e.V.

Ebenso erging ein Dank an den Regionalschäftsführer der IKK classic in Grimma, Karsten Ullmann, für die Bereitstellung des Versammlungsraumes.

Frauen und Männern sitzen in einer Gesprächsrunde an einem TischMitgliederversammlung der Interessenvereinigung für Körperbehinderte des Muldentals e.V.
Quelle: IVK Muldental




.