Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Übersicht aller Veranstaltungen

Selbsthilfenetzwerk Sachsen

Wer wir sind

Wo wir sind

.

Die Spiele haben begonnen (SH-NEWS 2021/075 vom 25.08.2021)

(www.eu-schwerbehinderung.de; red/ahi) Am Dienstag starteten die Sommer-Paralympics in Tokio. Dazu erklärt der Behindertenbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wilfried Oellers: „Ab heute heißt es wieder Daumen drücken für deutsche Medaillen, denn in Tokio beginnen die Sommer-Paralympics. Tausende Athletinnen und Athleten aus der ganzen Welt messen sich in sportlichen Wettkämpfen und zeigen, dass Leistungssport auch mit Behinderung möglich ist. Dies ist ein starkes Signal an alle Menschen mit und ohne Behinderung.

Ich finde es klasse, dass eine weltweit bekannte Gruppe wie Rammstein die Paralympics ausdrücklich unterstützt. Gerade der Rammstein-Song ‚Ich will‘, der in den deutschen Paralympics-Spots verwendet wird, bringt die ungeheure Leistungsbereitschaft und den Willen, trotz unterschiedlicher Handicaps herausragende sportliche Leistungen zu erbringen, musikalisch gut und passend zum Ausdruck.

Unsere Athletinnen und Athleten gehen bis an Ihre Leistungsgrenzen und darüber hinaus. Ihre Leistung, ihre Disziplin und ihr Wille verdienen aller größte Anerkennung und Respekt. Daher wünsche ich den Athletinnen und Athleten, die unser Land in Tokio vertreten, den bestmöglichen Erfolg, spannende Wettkämpfe und viele, viele Glücksmomente.“

Sportlern mit Behinderungen werden auch heute noch oft Steine in den Weg gelegt. Das liegt nicht zuletzt auch am fehlenden Angebot. Sportvereine müssen sich dem inklusiven Gedanken des Sports öffnen. Dafür braucht es natürlich Rat und Unterstützung, ob nun finanzieller oder materieller Art.

In Sachsen ist dafür das Sportinklusionsprojekt „MISS – Mehr Inklusion im Sport in Sachsen!“ ein guter Ansprechpartner. DasProjekt des Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes e.V. möchte zu einer inklusiven Sportlandschaft beitragen. Sowohl neue Sportangebote werden geschaffen, als auch bereits vorhandene inklusive Sportangebote sichtbar gemacht.

Nicht zuletzt wünschen natürlich auch wir den Athleten der Paralympics viel Erfolg!


Dieser Artikel wurde bereits 536 mal angesehen.



.