Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Übersicht aller Veranstaltungen

Selbsthilfenetzwerk Sachsen

Wer wir sind

Wo wir sind

.

Vorstand der LAG SH Sachsen hat beraten (SH-NEWS 2020/017 vom 19.02.2020)

LAG SH Logo Arbeitsprogramm wird umgesetzt

(Red/mbg) Am 19.02.2020 hat sich der Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e.V. (LAG SH Sachsen) im SELBSTHILFENETZWERK SACHSEN (SHNW) zu seiner ersten Beratung im neuen Jahr zusammengefunden. Auf der Tagesordnung standen u.a.

  • Antragstellung zur Förderung eines Projektes Aufbau der "Fachstelle Teilhabekoordinierung" der LAG SH Sachsen einschl. der dazugehörigen Stellenausschreibung und -besetzung
  • Finanzielle Situation der LAG SH Sachsen und Komplettierung der Büroausstattung
  • Bericht zum Internetportal www.selbsthilfenetzwerk-sachsen.de und zu Formfragen im Schriftverkehr
  • Vorbereitung der Ordentlichen Mitgliederversammlung und des 30-jährigen Bestehens der LAG SH Sachsen
  • Sonstiges und Informationen.

Der Vorstand stellte fest, dass es bei der Einreichung der Unterlagen zur projektbezogenen Förderung des Aufbaus einer "Fachstelle Teilhabekoordinierung" in der Landesdirektion Sachsen (LDS) zu Unklarheiten gekommen ist.
Ausgangspunkt dafür war u.a., dass der textliche Teil des Antrags, der ursprünglich für eine institutionelle Förderung ab 2020 formuliert war, nicht dem Anspruch der LDS für die zwischenzeitlich vom SMS favorisierte, der institutionellen Förderung vorangestellte einjährige Projektförderung genügte.

Deshalb wurde der textliche Teil des Förderantrages in den zurückliegenden Tagen in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Richtlinie "Teilhabe" neu erarbeitet, vom Vorstand umfassend beraten und von ihm bestätigt. Er wird gemeinsam mit dem finanziellen Teil des Antrages und weiteren Anlagen entsprechend der Terminvorgabe der LDS bis spätestens 28.02. übergeben.
Der Vorstand geht davon aus, dass nunmehr nach dem bereits vorliegenden "vorfristigen Maßnahmebeginn" der endgültige Förderbescheid bis Mitte März erteilt werden kann. Er wird deshalb die Personalgespräche mit den vorliegenden Bewerbern/innen auf dieser Basis weiterführen.

Der Vorstand stellte weiterhin fest, dass der von der Ordentlichen Mitgliederversammlung am 16.11.2019 beschlossene Haushaltplan für das Jahr 2020 unter der vorgenannten Bedingung erfüllt werden kann. Damit ist zugleich die Realisierung der im Arbeitsprogramm genannten Aufgabenstellungen für 2020 möglich.

Die im Haushaltplan enthaltenen Maßnahmen zur Erneuerung der nicht mehr dem technischen Stand entsprechenden Telefonanlage, zur teilweisen Erneuerung verschlissener Büroausstattungen sowie zur Beschaffung der Arbeitsplatzausstattungen für die zusätzlich in der "Fachstelle Teilhabekoordinierung" der Arbeitsstelle SHNW einzusetzenden Mitarbeiter/innen werden schrittweise realisiert.
Beschlossen wurde eine finanzielle Zwischenbilanz zum 30.06.2020 mit der Maßgabe, danach über weitere Beschaffungsmaßnahmen zu entscheiden.

Entgegen genommen wurde ein Bericht des Ehrenvorsitzenden und ehrenamtlichen Chefredakteurs Dr. Peter Münzberg zum Stand des vereinsbezogenen Internetportals www.selbsthilfenetzwerk-sachsen.de. Im Jahre 2019 sind dort 101 SH-NEWS, 23 Newsletter und rund 110 Veranstaltungstermine publiziert worden.
Die Zahl der Newsletter-Abonnenten beträgt gegenwärtig etwa 830. Im Jahre 2019 wurden insgesamt (einschl. Facebook-Präsenz) ca. 23.500 Zugriffe auf das Portal gezählt. Ein ausführlicher schriftlicher Bericht liegt vor.

Beraten und beschlossen wurde eine vereinheitlichte Form des Schriftverkehrs (Corporate Design), insbesondere für den E-Mail-Verkehr nach außen und die dafür zu verwendende Signatur.

Der Vorstand bestätigte den Termin und das Grobkonzept für die Ordentliche Mitgliederversammlung der LAG SH Sachsen. Sie wird voraussichtlich am 10.10.2020 (Ausweichtermin 17.10.2020) im Sportpark Dresden-Zschertnitz stattfinden und soll folgendes beinhalten:

  • Ordentliche Mitgliederversammlung
  • Würdigung des 30-Jährigen Wirkens der LAG SH mit Grußworten der Gäste aus Politik, Verwaltung und dem Bereich langjähriger Partner
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Standrundfahrt mit einer Niederflur-Stadtbahn der Dresdner Verkehrsbetriebe AG
  • Gemeinsames Kaffeetrinken mit Erfahrungsaustausch und individuellen Gesprächen.

Die Details sollen von der von der Mitgliederversammlung vorgeschlagenen kleinen zeitweiligen Arbeitsgruppe festgelegt werden.
Der Vorstand wird die Mitgliedsvereinigungen in einem gesonderten Schreiben bitten, kurzfristig interessierte Mitwirkende für diese Arbeitsgruppe zu benennen. Zugleich bittet er um Vorschläge für Auszeichnungen mit der LAG SH-Ehrenurkunde und der LAG SH-Ehrenmitgliedschaft.

Im Punkt "Sonstiges und Informationen" wurde u.a. über eine telefonische Anfrage der BAG Selbsthilfe zur Lage in der LAG SH Sachsen sowie zur Wahrnehmung von anstehenden Veranstaltungen und Beratungen durch die Mitglieder des Vorstands und weitere LAG SH-Beauftragte beraten.

Terminvorschau:

  • Nächste Beratung des Vorstands der LAG SH Sachsen am 15.04.2020 (coronabhängig) im SHNW in Dresden
  • Ordentliche Mitgliederversammlung und Veranstaltung zum 30-jährigen Bestehen der LAG SH Sachsen am 10.10.2020 (oder 17.10.2020).

Dieser Artikel wurde bereits 2327 mal angesehen.



.